GfG-Familienbegleitung® | Fabel® | Fabelkurse

 

Infos-GfG-Familienbegleitung

Fabel® ist die Abkürzung für Familienzentriertes Baby-Eltern-Konzept. Die Idee zur Entwicklung dieses Konzeptes wurde 1997 von der GfG = Gesellschaft für Geburtsvorbereitung -Familienbildung und Frauengesundheit- Bundesverband e.V. ins Leben gerufen. Fabel®-Kurse sind entwicklungsbegleitende Kurse für das wichtige erste Lebensjahr des Kindes. In kleinen Gruppen und in einer angenehmen Atmosphäre treffen sich Mütter, Väter und ihre Babys regelmäßig zu Austausch, Beobachtung und Spiel, jeweils geleitet von einer Fabel®-Kursleiterin.

Ziele der frühen Hilfen sind u.a. die Förderung der elterlichen Feinfühligkeit und die Bindungsstärkung als Schutzfaktor vor Kindesvernachlässigung. Durch Begleitung und Beobachtung der Eltern-Kind-Interaktion im gemeinsamen Spiel unterstützt das Fabel®-Konzept diese Ziele nachhaltig.

Belastungsfaktoren innerhalb der Familie können auf diese Weise gemindert bzw. abgebaut werden.

Wie wird das im Kurs umgesetzt?

Die Weiterbildung zur GfG-Familienbegleiterin® beinhaltet eine umfassende, interdisziplinäre Qualifizierung und reicht von familienpolitischen, partner- und kindzentrierten Inhalten bis hin zu einer Grundqualifizierung in Gesprächsführung und Gruppenleitung. Dabei wurde Wert darauf gelegt, dass die zukünftigen Familienbegleiterinnen das spezifische Fachwissen im konkreten Fall einfühlend anwenden können.

GfG-FamilienbegleiterInnen® bieten Eltern in der Umstellungsphase vom Paar zur Familie je nach persönlicher Qualifizierung Fabel®-Kurse, GfG-Geburtsvorbereitungskurse® und/oder GfG-Rückbildung-Neufindung® an.

1997 rief die GfG die Idee ins Leben, ein umfassendes Curriculum zur Familienbegleitung im ersten Lebensjahr zu entwickeln. Vorausgegangen war die Erkenntnis, dass viele junge Familien in der schwierigen Umbruchzeit nach der Geburt des ersten Kindes großen Bedarf an Unterstützung und Begleitung haben. Die Curriculumgruppe, in der viele GfG-Ausbilderinnen mitarbeiteten, konnte auf große Fachkompetenz und reichhaltige Erfahrung mit fruchtbarer interdisziplinärer Zusammenarbeit zurückgreifen.